Konsulat unter Palmen

Jeweils am ersten Dienstag des Monats ist ‚Naumann-Tag’ auf Koh Samui. Von seinem Wohnort Phuket jettet der Honorarkonsul Dirk Naumann frühmorgens los und öffnet von 11 Uhr bis 15.30 Uhr im „Ocean Eleven’ in Baan Rak sein Konsulat unter Palmen. Direkt am Strand liegt das Restaurant, mitten im Ort Baan Rak. Ein Service für Deutsche auf Samui, die sich damit lange Behördenwege zur Botschaft der Bundesrepublik sparen können.

Das WebTV-Team hat den symphatischen Rentner Dirk Naumann einen Tag lang begleitet und unter dem Titel ‚Konsulat unter Palmen’ einen lebendigen Beitrag gedreht. Welcher Service überhaupt möglich ist, welche Hilfestellung die Mitarbeiter um ihren Chef Dirk Naumann bieten können – und manchmal einfach nur ein guter Rat zur richtigen Zeit.

Die meisten Antragsteller sind froh, dass es den hilfreichen Arm der Bangkoker Botschaft gibt. Die Gebühren nehmen sie gerne in Kauf, auch angesichts der Tatsache, wie viel mehr sie für Flüge und das Hotel in Bangkok ausgeben müssten.

Am 2. Oktober hat der Honorarkonsul für sein Wirken das Bundesverdienstkreuz erhalten. Botschafter Dr. Hanns Heinrich Schumacher überreichte ihm die hohe Auszeichnung in Bangkok. Dort weiß man die Arbeit von Dirk Naumann zu schätzen. Viele in Phuket und Koh Samui lebende Deutsche stehen nicht mehr in Bangkok auf der Matte, wenn es um klassische Behördenanliegen geht. Eine Entlastung, die allen etwas bringt.

Einen ausführlichen Bericht gibt es im neuen Farang Nr.25

Hier geht es zum Film

www.samui-webtv.com

This Post Has 2 Comments

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Close Menu